Selbstverstaendnis

kunst:reisen

Regelmäßig veranstalten wir für unsere Mitglieder und Gäste interessante Kunstreisen. Im Mittelpunkt steht die Kunst des 19., 20. und 21. Jahrhunderts.

Der Kunstverein Münsterland sucht die jeweiligen Themen und Reiseziele danach aus, den Zusammenhang aktueller Kunst und ihrer Einbidnung in die Kunstgeschichte kennen zu lernen und zu verstehen. Gerade bei unseren mehrtätigen Ausflügen suchen wir immer nach einer ausgewogenen Verbindung zwischen Genuss und Reflektion.

Wir möchten die Gelegenheit bieten, sich von Kunst verführen zu lassen, neue Orte für Kunst kennen zu lernen und gleichzeitig den Diskurs wichtiger Themen und Fragestellungen zu entdecken.

Lehmbruck – Beuys
Alles ist Skulptur
Lehmbruck Museum, Duisburg
Sonntag, 26. September 2021

Als Joseph Beuys nur wenige Tage vor seinem Tod, im Januar 1986, mit dem Wilhelm-Lehmbruck-Preis der Stadt Duisburg ausgezeichnet wird, bedankt er sich in seiner heute legendären Rede zur Überraschung der Anwesenden bei seinem „Lehrer“ Wilhelm Lehmbruck. Die Abbildung eines Werkes von Lehmbruck löste im jungen Beuys eine Art Initialzündung aus: „Alles ist Skulptur, rief mir quasi dieses Bild zu.“
Beide Künstler, Lehmbruck wie Beuys, waren überzeugt, dass Skulptur die Kraft hat, nicht nur die Welt zu erklären, sondern sie zum Besseren zu verändern. Für Lehmbruck wie für Beuys gilt: „Alles ist Skulptur“. Unter diesem Leitspruch widmet sich die Ausstellung der künstlerischen Verwandtschaft zweier der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts.
Der Schwerpunkt der Führung bezieht sich auf Lehmbruck und Beuys sowie auf Highlights der Sammlung des Museums.
Datum Sonntag, 26. September 2021

Bus-Treffpunkt Parkplatz Mittelstraße, Coesfeld

Abfahrt: 9:15 Uhr

Führung Führung 11:00 bis 12:30

Rückfahrt: ca. 14:30 Uhr
Ankunft: ca. 15:15 Uhr

Reisekosten: Mitglieder 35,00 €

Gäste 42,00 €

Kinder und Jugendliche 10,00 €
Geschwisterkinder 5,00 €

Sehr verehrte Gäste,
uns allen wird viel abverlangt, um eine höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Sowohl das Unternehmen Elpers, als auch das Lehmbruck Museum tun alles, damit Sie einen möglichst angenehmen Ausstellungsbesuch erleben können.
Es gilt die 3-G Regel + Maskenpflicht. Wenn alle TeilnehmerInnen geimpft oder genesen sind, entfällt die Maskenpflicht im Bus.
Wer nicht geimpft oder genesen ist möchte bitte einen aktuellen Coronatest mitbringen.

Schutzmaßnahmen Museum
Im Museum gilt ebenfalls die 3-G Regel sowie Maskenpflicht. Bringen Sie Ihre eigene Mund-Nasen-Bedeckung mit!
An der Führung können 20 Personen teilnehmen.

Im Anschluss reservieren wir gerne auf Wunsch einen Platz im Café Museum, sehr schön am Museumspark gelegen.